Terminplanung Saison 2022-2023

Liebe Schachfreunde in Unterfranken,

für die Terminplanung der nächsten Saison hier einige Daten.

17.9.2022 Kreismeisterschaften Spessart Untermain in Klingenberg

24.9.2022 Kreismeisterschaften Mitte in Lengfeld

08.10.2022 Unterfränkische Schulschachmeisterschaften im Gymnasium Erlenbach am Main

30.10. – 02.11.2022 Unterfränkische Jugend Einzelmeisterschaften in Bad Kissingen

04.03.2023 RAPID Jugendturnier in Schweinfurt

13.05.2023 RAPID Jugendturnier in Aschaffenburg

Weitere RAPID Turniere in Unterfranken sind bei den Vereinen angefragt, wer eins austragen möchte, bitte melden unter 2.jugendleiter@jugend.ufra-schach.de

Unterfränkische Schulschachmeisterschaften: Meldefrist verlängert

Name für das Maskottchen gesucht !

Die Schulschachmeisterschaften zählen traditionell seit vielen Jahren zu einem der Höhepunkte der Schachsaison in Unterfranken. Auf der letzten, in Präsenz am FDG Aschaffenburg ausgetragenen Meisterschaft konnten wir über 40 Mannschaften begrüßen. Nach zwei Jahren COVID bedingter Ruhepause wollen wir diesen Schachhöhepunkt am 8.10.22 in Präsenz am Hermann-Staudinger-Gymnasium in Erlenbach am Main wieder aufleben lassen.

Folgende Wettkampfklassen sind vorgesehen:

WK I: Schüler:innen bis 12. Klasse (endet auf bayerischer Ebene) 4 Spieler + max. 2 Ersatz

WK2: Schüler:innen der Jahrgänge 2005 und jünger – 6 Spieler + max. 2 Ersatz

WK3: Schüler:innen der Jahrgänge 2008 und jünger – 4 Spieler + max. 2 Ersatz

WK4: Schüler:innen der Jahrgänge 2010 und jünger – 4 Spieler + max. 2 Ersatz

WK Grundschulen: Jahrgangsstufe 1-4 -– 4 Spieler + max. 2 Ersatz

WK Mädchen: Schülerinnen der Jahrgänge 2002 und jünger 4 Spielerinnen + max. 2 Ersatz

WK HR: Schüler:innen, die keine Grundschule, kein Gymnasium und keinen gymnasialen Zweig besuchen (5.-10. Klasse) – 4 Spieler + max. 2 Ersatz

Wir bitten die Schulen, den Stand ihrer Schachmannschaften zu prüfen und bis spätestens Freitag, 30.9. die Meldung abzugeben.

Weitere Details in der Ausschreibung:

Jugendliche aus Unterfranken mit guten Platzierungen bei den Bayerischen Einzel-Blitzmeisterschaften

Die bayerische Schachjugend und der VFL Leipheim veranstalteten am 16.07. die bayerischen Jugendblitz-Einzelmeisterschaften. Die beiden Startplätze pro Altersklasse, die Unterfranken vergeben durfte, konnten leider nicht alle genutzt werden und gingen an die anderen Bezirke.

In der Altersklasse U20 setzte Niklas Orf (SK 1933 Bad Neustadt) seine überaus erfolgreiche Saison fort und wurde nach Markus Albert und Lorenz Hofmann (beide über 2.000 TWZ) mit 11 Punkten hervorragender Dritter. Friedrich Quigley vom SV Würzburg vertrat Unterfranken in der Altersklasse U16 und wurde mit 4,5 Punkten Achter. In der U14 überzeugten Daniel Nagel (SC Aschaffenburg) mit 12 Punkten und Platz 6, Jeremias Dorfner (TV Großostheim) mit 9,5 Punkten / Platz 9 sowie David Valean mit 4,5 Punkten und Rang 18. In der U12 hatte Unterfranken keinen Spieler am Start, die Plätze wurden an andere Bezirke vergeben.

Wir gratulieren unseren Teilnehmern und hoffen, sie hatten ein spannendes Turnier.

Mehr Ergebnisse auf der Seite der bayerischen Schachjugend:

https://bayerische-schachjugend.de/bayerische-blitzmeister-2022/

NEUES LOGO UND MASKOTTCHEN FÜR DIE UNTERFRÄNKISCHE SCHACHJUGEND

Im direkten Vergleich: das Wappen Unterfrankens links (Quelle: Wikipedia) und rechts das neue Logo der USJ (Quelle: Ciro Aquino)

Dass Ciro Aquino vom Schachclub Aschaffenburg nicht nur ein sehr guter Schachspieler ist, sondern auch ein ausgezeichneter Illustrator stellte er jüngst mit der Kreation des neuen Logos der Unterfränkischen Schachjugend unter Beweis. Der ein oder andere wird es auf der Webseite oder auch in den Turnierausschreibungen bemerkt haben. Der mittlerweile im Ruhestand befindliche und davor beruflich für Telekommunikationsunternehmen tätige Programmierer ist mehr durch Zufall mit Design und Webseitenentwicklung in Berührung gekommen. Ciro Aquino: „Ein befreundeter Unternehmer fragte mich beim Spaziergang im Aschaffenburger Schönbusch, ob ich für seine Firma ein Logo entwickeln könnte. Seitdem habe ich das Design, was nicht nur grübeln und tüfteln ist, sondern vor allem Neugierde und Beobachtung, zum Hobby gemacht, was durchaus Spaß machen kann.“


In zweierlei Hinsicht überzeugt die Gestaltung ganz besonders: das Zusammenbringen der traditionellen Flagge Unterfrankens und seiner Elemente mit dem Schachsport. Ciro Aquino schreibt hierzu: „Für die Zeichnung des USJ Logos war der Ausgangspunkt die besondere Form des Springers im aktuellen Logo des USV. Diesem eine zu jungen Leuten eher passende ’spielerische‘ Haltung zu verpassen und die schon vorhandenen traditionellen Symbole des Wappens wie Legosteine zu verteilen, war der zweite Schritt. Am technisch aufwendigsten war es für mich das unterfränkische Radsymbol am Boden der Schachfigur symmetrisch anzupassen. Ohne Grafik Programm geht es natürlich nicht. Zum Einsatz kam das freie Vektor Grafik-Tool „Inkscape“, das man frei im Internet herunterladen kann und ich dem Nachwuchs nur empfehlen kann.

Der direkte Vergleich zeigt: alle Elemente des Wappens Unterfranken finden sich im Logo in kreativer Weise wieder: Man beachte die in Rot gehaltene Krone unseres Maskottchens und die Unterseite der Schachfigur. Der geschwungene Schriftzug, flankiert von den weiß-roten Fahnen vollendet das dynamische und farbenfrohe Design.

Was uns noch fehlt ist ein Name für unser Springer-Maskottchen, das uns zum Schachspielen auffordernd zuzwinkert. Wir laden unsere Jugend herzlich ein, uns ihre Ideen mitzuteilen: Bobby (nach Bobby Fischer)? Jana (nach unserem ersten WGM in Unterfranken Jana Schneider)? Lasst uns an Euren kreativen Ideen teilhaben. Ideen bitte per Email an 2.jugendleiter@jugend.ufra-schach.de.

Alles in allem eine vortrefflich gelungene Neuerung und wir bedanken uns bei Ciro Aquino für die Zeit, die in die Gestaltung geflossen ist und dass er uns seine Kreation, im Übrigen unentgeltlich, zur Verwendung überlassen hat.

Unterfranken vergibt zwei Plätze für die Bayerischen Jugendmeisterschaften im Blitzschach

Die Bayerische Schachjugend und der VFL Leipheim laden am 16. Juli zu den Bayerischen Jugendmeisterschaften im Blitzschach ein. Gespielt wird in den Altersklassen U20, U16, U14 und U12. Unterfranken kann für jede Altersgruppe zwei Spieler/innen nominieren. Interessierte Vereine benennen bitte formlos und verbindlich Interessenten bis zum 2. Juli bei Dominik Schwarz (jugendleiter@jugend.ufra-schach.de).

Weitere Details auf der Seite der Bayerischen Schachjugend

https://bayerische-schachjugend.de/bayerische-blitz-em-2022-in-leipheim/

Jana Bardorz vom TSV 1869 Rottendorf ist Deutsche Meisterin in der U18w

Insgesamt fünf Schachbegeisterte aus Unterfranken starteten dieses Jahr bei den Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften, die vom 4. – 12.6. in Willingen ausgetragen wurden.

In ihrer letzten Saison in der U18 spielte Jana Bardorz wiederum ein sehr eindrucksvolles Turnier. Auf der Setzliste an Platz eins gesetzt gelang Jana am Ende mit 7 von 9 Punkten in einem starken Feld der Sieg mit einem halben Punkt Vorsprung vor Eva Rudolph und Catriona Dartmann Aubanell, die sich in der letzten Runde mit einem Remis trennten.

Herzlichen Glückwunsch und Kompliment an Jana für diese großartige Leistung ! Bravo und weiter so!

Jana hat einen Turnierbericht aus ihrer Sicht auf der Seite des TSV Rottendorf veröffentlicht, Interessierte können ihn unter folgendem Link nachlesen:

https://www.tsv-rottendorf.de/unser-sportangebot/schach/3096-schach-turnierbericht-von-der-deutschen-jugend-meisterschaft.html

Auch die Leistungen der anderen vier Teilnehmer aus Unterfranken können sich sehen lassen. Lin Englert vom TV Großostheim hatte sich die Teilnahme in der U14w über einen Freiplatz gesichert und erreichte als beste Spielerin aus Bayern in der Schlußwertung Platz 4 mit 5 aus 9 Punkten. Lin verpasste leider den verdienten Pokal nur aufgrund der schlechteren Buchholz Wertung. Siegerin in der U14w wurde Dora Peglau vom Schachzentrum Seeblick aus Sachsen, gefolgt von Michelle Trunz (Godesberger Schachclub / NRW) und Katerina Bräutigam (SK Doppelbauer Kiel / SH).

Lin’s kleinere Schwester Ann, ebenfalls für den TV Großostheim startend, trat als bayerische Vizemeisterin bei der Deutschen Meisterschaft in der Altersklasse U10 an. Hier wurden 11 Runden ausgespielt, Ann schaffte es hierbei mit 7 / 11 Punkten in die Top Ten und wurde siebte. Die Deutsche Meisterin U10w heißt Alicia Kovalskyy, kommt aus Düsseldorf und erreichte 9 / 11 Punkten. Platz 2 und 3 gingen an Veda Ramakrishnan (FC Bayern München) und Lotte Nönnig (Schachzwerge Magdeburg).

Unsere männlichen Teilnehmer aus Unterfranken waren kurioserweise in der jüngsten und der ältesten Altersklasse mit dabei. Das junge Talent Lenn Giegerich (SC Aschaffenburg) spielte in dem großen und starken Feld der U8 sein bislang bestes Turnier und erreichte am Ende Platz 33 mit 3,5 Punkten. Der Titel ging an Linus Becker vom SK Blauer Springer Paderborn mit 6 / 7 Punken. Als bester Spieler aus Bayern U18 sprang Niklas Orf (SK 1933 Bad Neustadt) vom letzten Setzlistenplatz 28 mit 4 Punkten auf Platz 22 und freut sich über einen sicher satten DWZ Zugewinn. Sieger in der U18 wurde Marius Fromm vom Greifswalder SV.

Wir gratulieren allen unseren Schachtalenten aus Unterfranken zur ihrem Turniererfolg und wünschen noch eine schöne, verbleibende Ferienzeit zur Erholung.

Weitere Infos und Ergebnisse auf der Seite der bayerischen Schachjugend

https://bayerische-schachjugend.de/3-deutsche-meistertitel-fuer-bayern/

oder der Deutschen Schachjugend

https://www.deutsche-schachjugend.de/2022/dem/

Hinweis zum Titelbild: Chessy ist das Maskottchen der Deutschen Schachjugend.

Unterfränkische JEM 2022-2023 vom 30.10. – 02.11.2022 in Bad Kissingen

Auf einer Sondersitzung der USJ Vorstandschaft wurde entschieden, aufgrund der Pandemielage der letzten beiden Jahre die Unterfränkischen Jugend Einzelmeisterschaften vom Januar in den Oktober vorzuziehen. Der Termin ist nunmehr zu Beginn der Herbstferien vom 30.10. – 02.11.2022 angesetzt. Als Austragungsort konnten wir den Heiligenhof in Bad Kissingen buchen https://www.heiligenhof.de/. Dieser ist einigen ja sicher schon von den Bayerischen Jugend Einzelmeisterschaften bekannt.

Die Kreisjugendleiter sind beauftragt, bis spätestens 2.10. die Kreismeisterschaften als Grundlage für die Qualifizierung für die Bezirksmeisterschaften auszuspielen.

Den Termin bitte schon einmal fest im Kalender vormerken, die Ausschreibung erfolgt dann rechtzeitig vorher.

Einladung zu KADERTRAINING und TALENTSICHTUNG

Sehr geehrte Schachfreunde,

auf der Jugendversammlung der Unterfränkischen Schachjugend Anfang April 2022 wurde eine neue Beauftragte für Leistungssport und Kaderbeauftragte gewählt. Wir hatten großes Glück, die hochkarätige Großmeisterin WGM Olga Babiy für das Amt gewinnen zu können. Olga spielt bereits seit einigen Jahren sehr erfolgreich für den SC Bad Königshofen in der Damenbundesliga.

Um die Arbeit mit unseren Schachtalenten schnell und effizient starten zu können, lädt die Unterfränkische Schachjugend zu einem Kadertraining mit Talentsichtung ein:

Wann?           

Dienstag, den 7. Juni bis Mittwoch, den 8. Juni (in den Pfingstferien)

Wo?               

Bullaugenraum der FrankenTherme, Am Kurzentrum 1, 97631 Bad Königshofen

Wer?              

Alle schachbegeisterten Kinder bis zur Altersklasse U14, die die Vereine über die Vereinsarbeit hinaus weiter fördern möchten

Kosten?         

Wir erheben einen Kostenbeitrag in Höhe von 5 € pro Teilnehmer pro Tag.  Dieser ist vor Ort zu entrichten. Bitte prüfen Sie mit Ihrem Vereinsvorstand, ob der Verein diese Gebühr übernimmt.

Tag 1:

10:00               Begrüßung und Vorstellung

10:30               Kaiserturnier

12:30               Mittagspause (Verpflegung gegen Selbstkosten ist verfügbar)

13:00               Training in nach Leistung eingeteilten Gruppen (abhängig von Teilnehmerzahl)

17:00               Ende Tag 1

Tag 2:

9:00 – 15:00    Fortführung des Trainings in Gruppen

(Verpflegung gegen Selbstkosten ist verfügbar)

Es ist noch ein zweiter Termin mit identischem Programm mit Austragungsort im Westen Unterfrankens geplant. Weitere Details hierzu werden noch mitgeteilt.

Anmeldungen und Fragen senden Sie bitte an leistungssport@jugend.ufra-schach.de.

Anmeldeschluss ist Sonntag, der 29. Mai 2022 18:00.

Hinweis: ebenfalls in Bad Königshofen findet vom 5. – 12. Juni das Unterfränkische Schachfestival statt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.sc1957.de

Dominik Schwarz                                                                                                         Olga Babiy

Bezirksjugendleiter Unterfranken                                                      Leistungssportbeauftragte